PRESS


„Wir brauchen kein festes Genre, wir machen unser eigenes Ding!“
Mit diesem Gedankengang ist ihr Heavy-Alternative Rock entstanden. Insanity Moments setzt mit dieser Kombination einen neuen Maßstab im Bereich des Rock und Metal! Mit einer wilden und dennoch stimmige Kombination verschiedener Genres bescheren die Jungs wahnsinnige Momente vor, auf und hinter der Bühne.

 

Ihr Genre setzt sich aus Alternative-Rock und Post-Hardcore/Metal Elementen zusammen, welche allerdings auch mal mit Rock/Pop Einflüssen versehen werden. Jeder Song ist dadurch sehr individuell und setzt ein klares Alleinstellungsmerkmal. Auch wenn sich die Texte teils um düstere Themen und Gesellschaftskritik drehen, sorgen die Melodien trotzdem für ausgefallene Stimmung und lassen den Hörer entscheiden, ob er sich vom Text oder von der Musik leiten lässt.

 

Mit einer neu hervorgerufenen Konzertreihe und selbst auf die Beine gestellten Veranstaltungen wie z. B. die „1. Recker Rocknacht“ oder das „Insanefest“, setzen die Vier sich selber immer neue Maßstäbe und zeigen auch was sie wirklich wollen: Ihre Musik nicht nur zu spielen sondern sie wirklich zu leben!

 

Frisch aus dem Tonstudio gekommen wird es nun langsam Zeit, den nächsten Schritt zu gehen: Die Veröffentlichung ihrer Debüt-EP "Wasteland", welche Anfang des Jahres 2020 erscheinen soll. Was noch kommt, soll ein kleines Geheimnis bleiben.


Selfmade Rockerz Tour - Selfmade Visions:

" Die Jungs stehen für Sound vergleichbar mit Linkin Park. Eine mega Stimme die alles abreißen kann und gleichzeitig so gefühlvoll ist, dass man gar nicht glauben kann, was man zuvor gehört hat bzw. gleich hören wird! "